„Es tönen die Lieder“ – Unsere Chorfahrt ins märkische Trebnitz

Posted on Posted in Allgemein

Vom 6. bis 8. Mai war es endlich wieder so weit. Nach drei Jahren Pause, aber dafür mit „Wochenend‘ und Sonnenschein“, machten wir Mighty Mondays uns auf zur Chorreise ins frisch herausgeputzte Schloss Trebnitz.

Wir sangen, klatschten, stampften und pfiffen uns aus Brandenburg in die weite Welt hinaus, nach Böhmen, Nigeria und Kanada. Auch das ein oder andere „Frühlingslied“ erklang und vereinzelte dunkle Wolken wurden mit „Here comes the sun“ einfach weggesungen. Sogar „Der Mond ist aufgegangen“, während wir – dank der warmen „Frühlingszeit“ – größtenteils draußen geprobt haben.

Nach einer letzten Chorprobe, dem traditionellen Gruppenfoto auf der Schlosstreppe und einem schmackhaften Mittagessen machten sich die ersten Mightys auch schon auf eine „Sentimental Journey“ heim nach Berlin.

Neben konzentrierten Proben war aber auch noch Zeit für Spaziergänge im Grünen, Kaffee und Kuchen im Hof-Café und Geselligkeit; ob wohl auch „Griechischer Wein“ dabei floss?

Es war ein tolles Wochenende! Ermöglicht haben dies vor allem Antje, unsere Chorleiterin, die mit ihren witzigen Rhythmusübungen, vielen hilfreichen Tipps und natürlich dem tollen Dirigat für entspannt-konzentrierte Proben sorgte und Moni, die auch dieses Jahr wieder die Chorfahrt organisiert hat.

 

Text: Juliane, Fotos: Anna